Air Namibia verfügt über zwei Flugzeuge des Typs Airbus A330-200. Diese werden seit Oktober 2013 auf der Langstrecke zwischen Frankfurt und Windhoek eingesetzt.

Es gibt 30 Plätze in der Business Klasse (im Plan unten blau) und 214 Plätze in der Economyklasse (im Plan unten grün). Eine Premium Economyklasse gibt es leider nicht. Die Plätze in der ersten Reihe der Economyklasse und die Plätze am Notausgang (Reihe 21) können nicht vorab reserviert werden, auch nicht gegen Aufpreis. Sie werden erst am Check-In am Flughafen vergeben.

Falls Sie noch keine Flüge gebucht haben oder noch ein Landprogramm in Namibia benötigen können Sie sich gerne an uns wenden. Werfen Sie auch einmal einen Blick auf unsere Angebote für Reisen durch Namibia.

Sitzplatzreservierungen können Sie dort vornehmen wo Sie Ihre Flüge gebucht haben. Falls der Online-Check-In nicht funktioniert wenden Sie sich bitte ebenfalls an Ihr Reisebüro oder direkt an die Air Namibia.

Unsere Angebote für Reisen nach Namibia