Die Landschaft der Gardenroute trägt mediterrane Züge und entspricht so ganz und gar nicht dem landläufigen Bild von Afrika. Trotzdem oder gerade deshalb ist sie ein Paradies für Genießer und sportlich Aktive. Ideal ist die Gardenroute auch als Urlaubsziel für Afrika-Einsteiger und Familien.

Weitere Informationen, Fotos und Karte zur Gardenroute

Reisedauer und beste Reisezeit

Mindestens 2 Wochen sollten Sie sich schon Zeit nehmen für eine Reise über die Gardenroute, gerne auch ein paar Tage mehr. Bei drei Wochen bleibt genügend Zeit für den ein oder anderen Abstecher abseits der Hauptroute oder einen etwas längeren Strandaufenthalt.

Die beste Reisezeit für die Gardenroute ist von September/Oktober (Frühling) bis April (Herbst). Im Hochsommer (Dezember bis Februar) ist es fast durchgängig trocken und warm. Der südafrikanische Winter von Mai bis August ist vergleichbar mit einem Winter am Mittelmeer. Es kann also schon mal stürmisch und kalt sein, dafür gibt es viel Ruhe und Natur sowie günstige Preise.

Routenvorschläge für Mietwagenrundreisen

Ideal kombinieren lässt sich die Gardenroute mit Kapstadt und Umgebung auf der einen, und dem Addo Elephant-Nationalpark auf der anderen Seite. Weitere Highlights wie die Küste der Wale in der  Overberg Region und die Trockensteppe der Kleinen Karoo lassen bei dieser abwechslungsreichen Route keine Langeweile aufkommen.

Daraus ergeben sich zwei typische Reiserouten:

  • Gardenroute Rundreise
    Die Runde ab/bis Kapstadt führt über die Gardenroute bis zum Addo Elephant-Nationalpark. Zurück geht es durch die Kleine Karoo und das Kapweinland. Insgesamt sind das ca. 1.800 km. Je nach Jahreszeit kann es sich auch anbieten, die Runde in umgekehrter Richtung zu fahren.
  • Entlang der Gardenroute
    Etwas entspannter ist es, die Strecke nur in eine Richtung zu fahren und von Port Elizabeth (in der Nähe vom Addo Elephant-Nationalpark) zurück zu fliegen. Wenn Sie dabei im Zickzack zwischen Küste und Inland wechseln, verpassen Sie keine der Sehenswürdigkeiten. Bei dieser Variante ist die Fahrtstrecke mit 1.200 km rund ein Drittel kürzer als bei der Runde ab/bis Kapstadt.

Auf den entsprechenden Unterseiten finden Sie detaillierte Routenbeschreibungen mit konkreten Vorschlägen für schöne Unterkünfte. Alle unsere Routenvorschläge können ganz nach Ihren Wünschen angepasst werden.

Reisen in kleinen Gruppen

Die Alternative zur Mietwagentour auf der Gardenroute: Geführte Reisen in kleinen Gruppen mit maximal 12 Teilnehmern.

  • Südafrika
  • Kleingruppe
14T

Garden Route

Der malariafreie Süden

Entdecken Sie Kapstadt und die berühmte Gardenroute. Zum Abschluss gehen Sie auf Safari in malariafreien Wildreservaten.
  • Addo Elephant-Nationalpark
  • Gardenroute
  • Kapstadt
  • Kapweinland
  • Tsitsikamma Coastal National Park
Kategorie: Maximal 12 Teilnehmer
Preis ab: 3.699,00 €
  • Südafrika
  • Kleingruppe
18T

Pinotage Sense

Garden Route entspannt

Eine entspannte Rundreise ab/bis Kapstadt mit viel Zeit für Land und Leute.
  • Gardenroute
  • Kapstadt
  • Kapweinland
  • Tsitsikamma Coastal National Park
Kategorie: Entspannt mit max. 12 Teilnehmern
Preis ab: 4.599,00 €
  • Südafrika
  • Kleingruppe
14T

Tsitsikamma

Der malariafreie Süden

Die Reise entlang der Gardenroute in umgekehrter Richtung. Sie startet mit der Safari im privaten Wildreservat am Addo Elephant-Nationalpark und endet in Kapstadt. Ideal wenn Sie dort ein paar Tage verlängern möchten.
  • Addo Elephant-Nationalpark
  • Gardenroute
  • Kapstadt
  • Kapweinland
  • Tsitsikamma Coastal National Park
Kategorie: Maximal 12 Teilnehmer
Preis ab: 3.699,00 €
  • Südafrika
  • Kleingruppe
14T

Elephant 4 you

Garden Route exklusiv

In einer exklusiven Gruppe von maximal 6 Teilnehmern reisen Sie von Kapstadt über die Garden Route bis zum Addo Elephant-Nationalpark. Safaris in einem malariafreien Wildreservat bilden den Abschluss der Reise.
  • Addo Elephant-Nationalpark
  • Gardenroute
  • Kapstadt
  • Tsitsikamma Coastal National Park
Kategorie: Maximal 6 Teilnehmer
Preis ab: 4.399,00 €